Die Vorbereitungen zum Gocher Steintorlauf am 21. Juni 2014 befinden sich auf der Zielgeraden

In wenigen Tagen ist es soweit, dann wird der mit Spannung erwartete 22. Gocher Steintorlauf stattfinden.

Eine Woche vor dem Event liegen bereits ca. 1.100 Voranmeldungen vor, das ist insbesondere wegen der Kurzurlaubstage nach Fronleichnam und der zur Zeit stattfindenden Fussballweltmeisterschaft zufriedenstellend. Die Abiturienten des Gocher Gymnasiums stellen mit ca. 75 Läuferinnen und Läufern die stärkste Gruppe, gefolgt von dem Berufskolleg Kleve mit 65 Startern. Die St. Georg Grundschule stellt allein 85 Kinder. Die beiden Kindergärten „ Arnold-Janssen“ und „Maria-Magdalena“ haben mehr als 24 Kindergartenkinder gemeldet.

Im vorigen Jahr wurde der Steintorlauf erstmals im „Hubert-Houben-Stadion“ gestartet und verlief dann durch ein attraktives Wohngebiet wieder zum Zieleinlauf ins Stadion. Die Resonanz der Zuschauer und Läufer war außerordentlich gut, so dass auch in diesem Jahr wieder der Start und das Ziel im Stadion sein werden. Durch eine neue Streckenführung beim 5 – und 10 km Lauf wurde die Strecke flüssiger gesteckt, so dass mit besseren Laufzeiten zu rechnen ist.

Je nach Lauflänge werden die Läufer mehrmals über die Tartanbahn vor der Tribüne laufen. Außerdem wird über die 10 km Distanz die Kreismeisterschaft durchgeführt. Viele hundert Zuschauer werden auf der vollbesetzten Tribüne, auf den Straßen und dem Rasen des Stadions eine begeisterte Läuferschar erleben.

Der Veranstalter ist bemüht, ein kurzweiliges und attraktives Rahmenprogramm für seine Gäste zu bieten. Die Moderation übernimmt in gewohnter Professionalität Laurenz Thissen, als „Stimme des Langlaufs“ allseits bekannt.

Appell an alle Kurzentschlossenen: anmelden , anmelden, anmelden ........................................

Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag noch bis max. 1 Std. vor dem Lauf möglich.

Es macht Spaß, ist gesund und bringt sehr viel Freude!